Galerie   Spiele   Spenden   Startseite    Forum    Wiki    Suchen    FAQ    Registrieren    Login
Hier kostenlos deinen Spreadshirt Shop eröffnen!
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
 
Mondfotos
Autor Nachricht
Antworten mit Zitat  
Beitrag Mondfotos 
 
Hallo zusammen,

habe mal eine (vielleicht) ganz doofe Frage:
Wie kann ich vernünftige Fotos vom Mond machen?
Ich meine jetzt nichts aufwendiges mit einem Teleskop, sondern einfach mit 'normalen' Teleobjektiven bis 300er Brennweite.
Habe schon ein wenig probiert, war aber mit den Resultaten nicht zufrieden.
Sollte man also eine möglichst kleine oder eher große Blendenzahl wählen?
Wie sieht es mit der Belichtingszeit aus?

Gruß

Dirk




Offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Antworten mit Zitat  
Beitrag Re: Mondfotos 
 
Hallöle,

ich würde auch gern ohne großen Aufwandt gute Mondfotos schiessen. Das Blöde ist aber, daß eine 300 oder 400 mm Brennweite einfach zu wenig ist.

Ganz einfache Überlegung:

Bei f=300mm ist der Mond im Sucher vielleicht geschätzt daumengroß. Ein Sucherbild "fühlt" sich durch den geringen Abstand zum Äugli dazu noch relativ groß an.

Auf dem Papier oder Monitor ist der Mond einsprechend auch nur etwa daumengroß.

Richtig große Mondfotos kann man nur mit einem Teleskop schießen, und auch dort nur mit Okularprojektion.
Z.B. Teleskop f=1000 mm Okular f=10 mm
Vergrößerung= 1000/10=100 fach. Man bekommt alsonur via Teleskop und Okularprojektion richtig gute Mondfotos hin.

Tipp für 300 mm Objektiv:

Mond am Horizont als gesalterisches Mittel nutzen (z.B. Mond neben Baum, haus , Turm oder Berg mit evtl. netten Wolken...). Bei der Belichtung eher unterbelichten als "richtig" belichten...

vg,

Tino




Offline ICQ-Nummer Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Zeige persönliche Gallerie dieses Benutzers
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Antworten mit Zitat  
Beitrag Re: Mondfotos 
 
Blende: eher klein wegen Fokussierung und Tiefenschärfe

Belichtungszeit: ohne Stativ maximal das Reziproke der Brennweite, also bei f=300 max 1/300stel Sekunde

Aber wie gesagt, lieber etwas dunkler als zu hell beleichten, denn das grellweiße Ding da am Himmel überstahlt sonst alles.




Offline ICQ-Nummer Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Zeige persönliche Gallerie dieses Benutzers
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Antworten mit Zitat  
Beitrag Re: Mondfotos 
 
Hey Tino,

danke für die Tipps. Hatte auch mehr an einen 'gestalterischen' Mond gedacht.
Was ich dabei aber bisher nie wirklich hin bekommen habe, ist das der Mond eben tatsächlich nur als milchig weißer und verschwommener Kreis (oder eben Sichel) am Himmel hängt. Es sind keine wirklichen Konturen zu erkennen, gescheige denn irgendeine Form von Struktur auf der Mondoberfläche...

Dann habe ich da wohl immer zu lange belichtet oder?

Gruß

Dirk




Offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Antworten mit Zitat  
Beitrag Re: Mondfotos 
 
hi Dirk,

ja ich vermute mal, daß Du zu lange belichtet hast. Versuch am besten mal Belichtungsreihen mit 4-5 verschiedenen Belichtungszeiten. Man muss ein bisschen probieren, bis man die optimale Einstellung hat...
viele Grüße,

Tino




Offline ICQ-Nummer Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Zeige persönliche Gallerie dieses Benutzers
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Antworten mit Zitat  
Beitrag Re: Mondfotos 
 
Na, wollen wir mal ein bisschen Leben hier reinbringen?

Den Tip mit Freihand und 1/300 Sek., ist zwar richtig, aber ich würde das trotzdem so nicht empfehlen. Wenn man ernsthaft Mondfotos machen will, sollte man schon eher mit Stativ und Kabelauslöser arbeiten... Da sind dann auch längere Zeiten möglich. Ich mach das zwar nicht oft, aber letztens hab ich für den Verkauf des Pentacon 5,6/500 ein paar Mondfotos gemacht. So um Blendenzahl 11-16 war so am besten. Und Zeiten bis 1/25 waren auch noch in Ordnung, ohne dass der Mond verwischt. Viel länger würde ich dann allerdings auch nicht mehr belichten, insbesondere bei Teleskopen/längeren Brennweiten, denn umso schneller verwischt da der Mond.

Und ja, ich würde ebenso empfehlen, den Mond am Horizont mit der Umgebung in Kombination zu fotografieren. Da hab ich sogar ein spontanes Beispiel, als letztens der Mond seine maximale Größe erreicht hat. Also eher ein unvorbereitetes Foto.

Pentacon 5,6/500 MC an Canon EOS 450D, ISO400, 0,4 Sek. Belichtungszeit, (Blende um die 8, bin mir nicht sicher).
Image

Man beachte das Hitzeflimmern. Aber das soll nur zeigen, was möglich wäre und wie relativ klein der Mond selbst bei 500mm an 1,6er Crop ist.

Grüße




Offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
AusblendenWar das Thema hilfreich?

 

Du bist nicht berechtigt, dieses Thema zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung Schlechteste Bewertung Beste Bewertung Anzahl der Bewertungen
0.00 0 0 0
Verteile dieses Thema
blinkslist.com blogmarks.net co.mments.com del.icio.us digg.com newsvine.com facebook.com fark.com feedmelinks.com furl.net google.com linkagogo.com ma.gnolia.com meneame.net netscape.com reddit.com shadows.com simpy.com slashdot.org smarking.com spurl.net stumbleupon.com technorati.com favorites.live.com yahoo.com

Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Seite 1 von 1
 

Benutzer in diesem Thema: Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast
Registrierte Benutzer: Keine


 
Berechtigungsliste
Du kannst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen.
Du kannst keine Dateien in diesem Forum anhängen.
Du kannst keine Dateien in diesem Forum herunterladen.
Du kannst keine Kalender-Ereignisse in diesem Forum eintragen.