Galerie   Spiele   Spenden   Startseite    Forum    Wiki    Suchen    FAQ    Registrieren    Login
MEGA-TREND Poster: Verdienen mit posterXXL.com!
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
 
Analog Oder Digital?
Autor Nachricht
Antworten mit Zitat  
Beitrag Analog Oder Digital? 
 
Hallo,

wie jeder unschwer erkennen kann geht der Trend immer weiter zur digitalen Fotografie. Doch muss man wirlich stets jeden Trend hinterherlaufen? Ist digitale Fotografie denn auch immer besser und vorteilhafter?


Die Vorteile der Digitale Fotografie

Zuerst einmal die Tatsache, daß das geschossene Bild sofort zu sehen ist. Das hat auch einen gewissen Lerneffekt, da man seine Aufnahmefehler sofort sieht und sofort ein neues Bild mit anderer Einstellung, Blickwinkel u.s.w. machen kann.
Witerer Vorteil ist, daß das Bild verlustfrei, zügig und kostengünstig am Rechner bearbeitet werden kann. Die Bildqualität  ist besser als beim Einscannen von Papierbildern, weil verlustfrei.
Die Vorteile sind also:
  • sofortige Betrachtung
  • verlustfreie Ãœbertragung auf den Rechner
  • schnelle Ãœbertragung auf den Rechner
  • und dadurch auch bessere und schnellere Verfügung, wenn ein Bild auf eine Webseite geladen werden soll.
  • digitaler Weißabgleich, Dunkelbild und Graubild für bessere Fotos


Die Nachteile der Digitalfotografie

Nachteile sind wohl eher philosophischer Natur. Z.B. ist die Anzahl der geschossenen Bilder inflationär hoch. Es können zwar Bilder gelöscht werden, aber wer macht das schon in gnadenloser Vorgehensweise? Da jeder mit einer Digitalkamera fotografieren kann (mal vom Anschaffungspreis abgesehen..) und auch keine Kosten scheuen muss, existieren dementsprechend auch viele "sinnlose" Bilder. Der Lerneffekt einer Digitalkamera durch sofortiges Betrachten der Bilder vierliert an Bedeutung. Wenn ein Bild schlecht ist, dann wird einfach gelöscht. Man muss nicht mehr viel beachten, einstellen und überlegen. Es wird ein Bild geschossen, die eigentliche Arbeit leistet der Kameraprozessor. Wenn das Bild trotzdem nicht ganz gut ist, dann wird es am PC weiter bearbeitet.
Rein technisch sei zu beachten, daß bei digitalen SLR-Kameras wegen der kleinen Sensoren die BrennweitenBrennweiten der Objektive andere Effekte erzielen. Durch die kleineren Sensoren ist z.B. ein 50mm Objektiv schon ein leichtes Teleobjektiv. Dadurch ergeben sich folgende Probleme:
Für Weitwikelaufnahmen benötigt man noch kurzbrennweitigere Objektive als bei der Kleinbild-analog-Fotografie. Jeder weiss wie sauteuer gerade Weitwinkelobjektive sind. Die TiefenschärfebereicheTiefenschärfebereiche sind durch die scheinbare "Brennweitenverlängerung" größer. Das ist störend bei Portraits und muss unbedingt beachtet werden. Das ergibt sich volgendermassen: Durch die "Brennweitenverschiebung" wird man eher ein f=50mm oder f=35mm Objektiv verwenden müssen, um ein ordentlichen Bildausschnitt zu erhalten. Aber je kleiner die Brennweite, desto größer der Tiefenschärfebereich.
Wer auf eine Digitalkamera wechseln möchte, muss also z.T. sein altes intuitives Fotografieverhalten etwas umstellen. Dazu kommt noch meist ein kompletter Systemwechsel, wenn man von einem alten hersteller auf einen anderen wechselt. Das kann teuer werden. Zudem muss man sich erst einmal in den umgang mit der neuen Technik üben, die Menüs durchsuchen und viel ausprobieren. Das Fotografieren kann dadurch umständlicher werden, als es eigentlich ist.

Mein Fazit

Der intuitive Umgang mit Blendenzahl, Belichtungszeit, Scharfstellen und Belichtungskorrektur einer halbautomatischen Kamera ist leider bei den modernen Apperaten nutzlos geworden. um dort eine manuelle Einstellung durchzuführen, muss man sich erstmal durch die Menüs durchkämpfen und sehr viele verschiedene Knöpfe drücken.
An einer halbautomatischen Kamera kann man mit 3 Handgriffen schnellstmöglich seine auf das etsprechende Objekt angepasste Einstellung vornehmen. Bei einer hochmodernen Kamera ist dies meist umständlicher. Die meisten Leute ruhen sich dann zu sehr auf die Vollautomatik aus und benutzen zu bequem den Autofokus, welcher nicht immer zu empfehlen ist.
Die Betrachtungsweise der Bilder ist zwar Geschmackssache, sollte aber berücksichtigt werden. Digitale Prints sind (egal ob aus dem Labor oder zu Hause gedruck) sehr teuer. Analoge Abzüge erhält man schon für 1 Cent. Ein Diaabend hat eine gewisse Atmosphere. Ein Beamer ist sehr teuer und wird wohl die Auflösung eines DIAs in naher Zukunft nicht übertreffen. Ein Papierbild oder ein DIA wirkt auf den Betrachter ganz anders als ein Bild auf einem Monitor/TV-Gerät.
Fotografie ist eine Art Ritus. Fotografie ist eine Art der Meditation. Fotografie ist eine Art der intensiven Auseinandersetzung mit unserer Umgebung. Man sollte dieser hohen Kunst genug Aufmerksamkeit schenken und das fängt bei den Grundlagen an. Schöne Bilder erhält man nicht durch moderne Technik, sondern durch hervorragende Anwendungstechniken. Man spllte erst nachdenken und dann abdrücken. Dadurch baut sich eine ganz andere Beziehung zwischen Bild, Fotograf und Objekt auf. Jeder sollte sich bis zur höchsten Perfektion entwickeln. Dazu gehört auch viel Disziplin. Wenn man mit DIA oder Negativfilm arbeitet, zwingt man sich eher zur höchsten Perfektion, weil diese Art preisintensiver ist und Ergebnisse erst sehr spät vorliegen. Dabei sind Fehler auf jedem Falle zu vermeiden, denn man ärgert sich nacher sehr darüber. Bei der digitalen Fotografie hab ich keinen Grund zum Ärgern.

Liebe Grüße,

Jana




Fotografie ist der Versuch, die Zeit anzuhalten.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Antworten mit Zitat  
Beitrag Re: Analog Oder Digital? 
 
Hallo,

schöne Aufschlüsselung der Vor- und Nachteile. Jedoch finde ich, daß in dem Beitrag die Vorteile der digitalen Fotografie recht kurz kommen.
Gerade in der Astrofotografie würd ich mir wünschen, eine Digicam zu besitzen, da man gerade dort viel Geld später einsparen kann. Gerade bei Komposite-Bildern bei welchen man schon mal über 50-500 Bilder überlagern muss, ist eine Digicam sehr sinnvoll. Oder bei Experimental-Fotografien wünscht ich mir manchmal ne Digitale-SLR. Öfters muss man je dutzende Bilder schiessen bevor man ein Foto so wie man es haben möchte...

Bei dem Rest hast Du aber m.E. vollkommen Recht. Gerade die Analogfotografie bindet den Fotografen sehr an sein Motiv und an seine Kamera. Dort muss er zeigen, was er rein technisch drauf hat!! Aber um schöne Objekte oder einen guten Blick zu haben bedarf es nicht unbedingt der analogen Fotografie.
Hauptsache ist doch, daß jeder weiss was er macht und Freude am Fotografieren hat. Wenn dann noch tolle Bilder dabei rauskommen, ist die welt doch i.O.

LG,
Thyno




Offline ICQ-Nummer Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Zeige persönliche Gallerie dieses Benutzers
Beitrag herunterladen Nach oben Nach unten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
AusblendenWar das Thema hilfreich?

 

Du bist nicht berechtigt, dieses Thema zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung Schlechteste Bewertung Beste Bewertung Anzahl der Bewertungen
0.00 0 0 0
Verteile dieses Thema
blinkslist.com blogmarks.net co.mments.com del.icio.us digg.com newsvine.com facebook.com fark.com feedmelinks.com furl.net google.com linkagogo.com ma.gnolia.com meneame.net netscape.com reddit.com shadows.com simpy.com slashdot.org smarking.com spurl.net stumbleupon.com technorati.com favorites.live.com yahoo.com
AusblendenÄhnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Praktika BX20 digital umrüsten thyno Praktica-Forum 3 Mi, 28. Mar 2007 20:44 Letzten Beitrag anzeigen
thyno
Keine neuen Beiträge VFDKV-Ausstellung In Mainz - DIGITAL WAR G... cmo Ausstellung posten 3 Mo, 23. Mai 2011 12:05 Letzten Beitrag anzeigen
DCW

Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Seite 1 von 1
 

Benutzer in diesem Thema: Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast
Registrierte Benutzer: Keine


 
Berechtigungsliste
Du kannst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen.
Du kannst keine Dateien in diesem Forum anhängen.
Du kannst keine Dateien in diesem Forum herunterladen.
Du kannst keine Kalender-Ereignisse in diesem Forum eintragen.